• banner8
  • banner5
  • banner3
  • banner9
  • banner7
  • banner4
  • banner2
  • banner6

Terms and Conditions

Vorbemerkung: Allen Angeboten, Erklärungen, Vereinbarungen und Leistungen des Hotels Kastanienhof und dessen Betriebsstätten (im Weiteren „Hotel“) liegen ausschließlich die nachfolgenden Bedingungen zugrunde. Abweichende Bedingungen der Geschäftspartner, die das Hotel nicht ausdrücklich anerkennt, sind für das Hotel unverbindlich, auch wenn Ihnen nicht ausdrücklich widersprochen wird.

1. Alle Angebote des Hotels sind freibleibend unverbindlich, wenn sie nicht ausdrücklich als verbindlich bezeichnet sind.


2. Der Vertrag ist abgeschlossen, wenn die Zimmer, Räumlichkeiten, Flächen oder sonstigen Leistungen bestellt und zugesagt sind. Ist eine Zusage insbesondere aus Zeitgründen nicht erfolgt, so ist der Vertrag mit Bereitstellung des Zimmers für den Besteller bzw. Gast abgeschlossen.

3. Hat ein Dritter für den Gast bestellt, haftet er neben dem Gast als Gesamtschuldner für alle vertraglichen Verpflichtungen des Gastes.

4. Eine Unter- oder Weitervermietung bzw. Abtretung der Ansprüche des Gastes aus dem Vertrag bedarf der schriftlichen Zustimmung des Hotels.

5. Reservierungen bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der schriftlichen Bestätigung durch das Hotel

6. Weicht der Inhalt der Reservierungsbestätigung von dem Inhalt der Anmeldung ab, wird der abweichende Inhalt der Bestätigung für die Vertragsparteien verbindlich, wenn der Gast nicht innerhalb von zehn Tagen nach Zugang der Reservierungsbestätigung schriftlich widerspricht und der Gast in der Buchungsbestätigung hierauf ausdrücklich hingewiesen wird.

II. An- und Abreise

1. Soweit keine anders lautende schriftliche Vereinbarung existiert, stehen reservierte Zimmer dem Gast am Anreisetag ab 15:00 Uhr zur Verfügung.

2. Die Zimmerrückgabe hat am Abreisetag bis spätestens 11:00 Uhr zu erfolgen. Bei einer verspäteten Rückgabe bis 18:00 Uhr sind 50 %, ab 18:00 Uhr 100 % des Zimmerpreises - vorbehaltlich Ziffer VI Nr. 5 - zu erstatten.
3. Sofern nicht ausdrücklich eine spätere Ankunftszeit vereinbart ist, behält sich das Hotel vor, bestellte Hotelzimmer ab 18:00 Uhr anderweitig zu vergeben.

III. Leistungen, Preise

1. Der Gast erwirbt keinen Anspruch auf Bereitstellung bestimmter Zimmer oder Räumlichkeiten. Sollten vereinbarte Räumlichkeiten nicht zur Verfügung stehen, ist das Hotel berechtigt und verpflichtet, sich um zumindest gleichwertigen Ersatz im Hause oder in anderen Objekten zu bemühen.

2. Die Verpflegungsleistung des Hotels endet am Tage der Abreise grundsätzlich mit dem Frühstück.

3. Eine Rückvergütung bezahlter, aber nicht in Anspruch genommener Leistungen ist ausgeschlossen.

4. Die Preise bestimmen sich nach der im Zeitpunkt des Vertragsschlusses gültigen Preisliste. Überschreitet der Zeitraum zwischen Vertragsschluss und Leistungserbringung vier Monate, behält sich das Hotel das Recht vor, Preisänderungen einseitig und ohne vorherige Ankündigung durchzuführen, soweit diese sachlich gerechtfertigt und im Einzelfall angemessen ist.

3. Sofern nicht ausdrücklich eine spätere Ankunftszeit vereinbart ist, behält sich das Hotel vor, bestellte Hotelzimmer ab 18:00 Uhr anderweitig zu vergeben.

4. Die Preise bestimmen sich nach der im Zeitpunkt des Vertragsschlusses gültigen Preisliste. Überschreitet der Zeitraum zwischen Vertragsschluss und Leistungserbringung vier Monate, behält sich das Hotel das Recht vor, Preisänderungen einseitig und ohne vorherige Ankündigung durchzuführen, soweit diese sachlich gerechtfertigt und im Einzelfall angemessen ist.

5. Alle Preise sind Inklusiv Preise und verstehen sich einschließlich Bedienungsgeld und gesetzlicher Mehrwertsteuer. Ändert sich nach Vertragsschluss der gesetzliche Mehrwertsteuersatz, so ändert sich der vereinbarte Preis entsprechend.

IV. Veranstaltungen

1. Angebote des Hotels hinsichtlich Veranstaltungen sind stets freibleibend. Das Zustandekommen des Vertrages richtet sich nach Ziffer I.

2. Raumänderung bleiben dem Hotel vorbehalten, soweit diese unter Berücksichtigung der Interessen des Hotels dem Veranstalter zumutbar sind.

3.1 Der Veranstalter hat dem Hotel die endgültige Teilnehmerzahl bis spätestens sieben Tage, ab 80 Teilnehmern spätestens 14 Tage vor dem Veranstaltungstermin mitzuteilen, um eine ordnungsgemäße und sorgfältige Vorbereitung sicherzustellen.

3.2 Ein Unterschreiten der angemeldeten Teilnehmerzahl geht, soweit dies nicht in der unter Nr. 3.1 bezeichneten Frist dem Hotel mitgeteilt wird, zu Lasten des Veranstalters. Die Abrechnung erfolgt entsprechend der angemeldeten Teilnehmerzahl.

3.3. Alle Preise sind Inklusiv Preise und verstehen sich einschließlich Bedienungsgeld und gesetzlicher Mehrwertsteuer. Ändert sich nach Vertragsschluss der gesetzliche Mehrwertsteuersatz, so ändert sich der vereinbarte Preis entsprechend.

IV. Veranstaltungen




1. Angebote des Hotels hinsichtlich Veranstaltungen sind stets freibleibend. Das Zustandekommen des Vertrages richtet sich nach Ziffer I.




2. Raumänderung bleiben dem Hotel vorbehalten, soweit diese unter Berücksichtigung der Interessen des Hotels dem Veranstalter zumutbar sind.




3.1 Der Veranstalter hat dem Hotel die endgültige Teilnehmerzahl bis spätestens sieben Tage, ab 80 Teilnehmern spätestens 14 Tage vor dem Veranstaltungstermin mitzuteilen, um eine ordnungsgemäße und sorgfältige Vorbereitung sicherzustellen.




3.2 Ein Unterschreiten der angemeldeten Teilnehmerzahl geht, soweit dies nicht in der unter Nr. 3.1 bezeichneten Frist dem Hotel mitgeteilt wird, zu Lasten des Veranstalters. Die Abrechnung erfolgt entsprechend der angemeldeten Teilnehmerzahl.